Logo Badisches Auktionshaus

Die Vorbereitungen für unsere 136. Auktion sind abgeschlossen

Deshalb freuen wir uns Ihnen an zwei Tagen ca. 600 Lose aus verschiedenen Sammel- und Interessengebieten, aus privaten Sammlungen
und Nachlässen, zur Versteigerung anzubieten.
Es erwartet Sie wie gewohnt Kunst und Antiquitäten, Schmuck, Porzellan, Historika, Militaria, Asiatika und vieles mehr.

Die Auktion findet, aufgrund der aktuellen Lage um Covid-19 und den damit verbundenen Auflagen ohne Saalpublikum in unserem Haus statt.
Sie haben die Möglichkeit über unsere Partnerseite Lot-tissimo online live mitzubieten. Aufgrund der Umstellung von Lot-tissimo
Sie haben die Möglichkeit über unsere Partnerseite Lottissimo online live mitzubieten. Aufgrund der Umstellung von Lotssimo sind
kostenlose, schriftliche Vorgebote, sowie Telefongebote nur noch über unsere Homepage möglich.

Eine Vorbesichtigung ist in der Woche vom 22.02.-26.02.2021 nach Terminabsprache möglich. Hierbei bitten wir auch um eine schriftliche
Terminabsprache im Vorfeld.

Auktionstermin:
Samstag, der 27.02.2021 : Beginn der Auktion 14:00 Uhr
Vorbesichtigung nur nach vorheriger Terminvereinbarung in der Woche vom 22.02.-26.02.2021.

Der Katalog ist ab sofort hier Online zu finden https://www.badisches-auktionshaus.de/auction/

WEITERES UPDATE ZU UNSERER 135. AUKTION: ABHOLUNG DER WARE

Sehr geehrte Damen und Herren,

an diesem Wochenende ging dann doch alles recht schnell. Da wir aufgrund des Bund-Länder-Beschlusses ab Mittwoch den 16.12.2020 geschlossen haben müssen, ist eine Abholung der Ware nur bis Dienstag de 15.12.2020 möglich.

Die Rechnungen werden heute alle an Sie versandt. Sie können am Dienstag, den 15.12.2020 zwischen 09:15 und 17:00 Uhr, ohne Termin Ihre Ware bei uns abholen. Unter Umständen werden Sie dann Wartezeiten in Kauf nehmen müssen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Badisches Auktionshaus

UPDATE ZU UNSERER 135. AUKTION!

Aufgrund von unvorhergesehen Ereignissen, wurden einige Lose durch den Einlieferer zurückgezogen. Dies betrifft vor allem Münzen, Militaria und Taschenuhren.

Eine Auflistung der Lose finden Sie untenstehend.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Badisches Auktionshaus

 

Freitag: 258-319, 321-371.

Samstag: 1001, 1008, 1009, 1016, 1024, 1028, 1036,  1040, 1058, 1074, 1136, 1180, 1185,

1190, 1200, 1203, 1213, 1220, 1233, 1245, 1253, 1270, 1279, 1287, 1386, 1396, 1408, 1418,

1440, 1446, 1610, 1619, 1620, 1621, 1623, 1624, 1625, 1626, 1627 und 1629.

Die Vorbereitungen für unsere 135. Auktion sind abgeschlossen

Deshalb freuen wir uns Ihnen an zwei Tagen ca. 1000 Lose aus verschiedenen Sammel- und Interessengebieten, aus privaten Sammlungen und Nachlässen, zur Versteigerung anzubieten.

Dieses mal starten wir bereits Freitags mit einer interessanten Sammlung Bilder des Malers Kurt Rudolf Hoffmann Sonderborg, Münzen und Taschenuhren.
Samstag erwartet Sie wie gewohnt Kunst und Antiquitäten, Schmuck, Porzellan, Historika, Militaria, Asiatika und vieles mehr.

Die Auktion findet, aufgrund der aktuellen Lage um Covid-19 und den damit verbundenen Auflagen ohne Saalpublikum in unserem Haus statt.

Sie haben die Möglichkeit über unsere Partnerseite Lot-tissimo online live mitzubieten.

Eine Vorbesichtigung ist in der Woche vom 07.12. – 10.12.2020 nach Terminabsprache möglich. Hierbei bitten wir auch um eine schriftliche Terminabsprache im Vorfeld.

Auktionstermin:

Freitag, der 11.12.2020 (Los 1-371) : Beginn der Auktion 14:00 Uhr
Samstag, der 12.12.2020 (Los 1001-1630) : Beginn der Auktion 14:00 Uhr

Vorbesichtigung nur nach vorheriger Terminvereinbarung in der Woche vom 07.12. – 10.12.2020.

Der Katalog ist ab sofort hier Online zu finden https://www.badisches-auktionshaus.de/auction/

WICHTIGE NEUERUNGEN BEI LOT-TISSIMO:

Es wird bei lot-tissimo selbst keine kostenlosen Vorgebote oder Telefongebote mehr geben. Diese können Sie in Zukunft ausschließlich über unsere Homepage abgeben. Bitte beachten Sie, dies war und ist von uns so nicht gewollt, allerdings sind diese Änderungen direkt von Lot-tissimo gekommen und wir haben und hatten keinen Einfluss hierauf.

Das heißt für Sie: Vorgebote und Live bieten über die Plattform lot-tissimo ist mit Mehrgebühren in Höhe von 3% vom Zuschlagpreis verbunden. Über unsere Homepage ändert sich nichts, Vorgebote und Aufträge für das telefonische mitbieten sind für Sie weiterhin kostenlos.

Bitte füllen Sie auf der Homepage auch Ihre Adresse aus. Ohne diese Informationen können wir Ihre Gebote leider nicht annehmen. Dies können Sie unter dem Menüpunkt „Mein Account“ tun.

Eine Abholung der ersteigerten Gegenstände ist ab Mittwoch, den 16.12.2020 nach telefonischer Terminabsprache möglich. Zudem möchten wir Sie darauf hinweisen, dass jeweils nur eine Person zur Abholung in das Auktionshaus gelassen werden kann. Wichtiger Hinweis: Sie können direkt auf unserer Homepage Vorgebote abgeben. Zudem werden Vorgebote nur noch schriftlich per Fax, Brief oder über unsere Homepage sowie unsere Partnerseite Lottissimo entgegengenommen! Um auf unserer Homepage Vorgebote abgeben zu können, müssen Sie lediglich oben rechts auf den Button Registrieren klicken, danach können Sie über den Menüpunkt „Katalog“, den ganzen Katalog durchstöbern, sich Artikel auf die Merkliste setzen und Vorgebote abgeben. Dies ist nach Veröffentlichung des Kataloges bis einschließlich dem Auktionstag möglich. Bitte beachten Sie das die Vorgebote nur dann sicher berücksichtigt werden können, wenn sie am Auktionstag bis 11:00 Uhr abgegeben wurden.

Die Vorbereitungen für unsere 134. Auktion sind abgeschlossen

Deshalb freuen wir uns Ihnen über ca. 600 Lose aus verschiedenen Sammel- und Interessengebieten, aus privaten Sammlungen und Nachlässen, zur Versteigerung anzubieten.
Sie finden in dieser Auktion wie gewohnt Schmuck, Sammlerglas, Porzellan, Asiatika, und vieles mehr.

Die Auktion findet, aufgrund der aktuellen Lage um Covid-19 und den damit verbundenen Auflagen mit einer eingeschränkten Anzahl an Personen in unserem Haus statt.
Sie haben die Möglichkeit, bei uns einen Platz für die Auktion zu reservieren. Wir werden Ihnen dann mitteilen, inwieweit wir noch Kapazitäten frei haben.
Wir bitten Sie die Reservierung schriftlich per Email mit den Kontaktdaten aller Personen, die bei uns im Haus sein werden, vorzunehmen.

Eine Vorbesichtigung ist in der Woche vom 05.10. – 09.10.2020 nach Terminabsprache möglich. Auch Hierbei bitten wir auch um eine schriftliche Terminabsprache im Vorfeld.

Auktionstermin ist Samstag, der 10.10.2020, Beginn der Auktion 14:00 Uhr
Vorbesichtigung nur nach vorheriger Terminvereinbarung in der Woche vom 05.10. – 09.10.2020.

Der Katalog ist ab sofort hier Online zu finden https://www.badisches-auktionshaus.de/auction/

Eine Abholung der ersteigerten Gegenstände ist ab Mittwoch, den 14.10.2020 nach telefonischer Terminabsprache möglich. Zudem möchten wir Sie darauf hinweisen, dass jeweils nur eine Person zur Abholung in das Auktionshaus gelassen werden kann.

Die Vorbereitungen für unsere 133. Auktion sind abgeschlossen

Deshalb freuen wir uns Ihnen ca. 1000 Lose aus verschiedenen Sammel- und Interessengebieten, aus privaten Sammlungen und Nachlässen, zur Versteigerung anzubieten.

Neben Münzen und Briefmarken finden Sie in dieser Auktion wie gewohnt Sammlerglas, Porzellan, Asiatika, Schmuck und vieles mehr.

Zudem werden wir dieses Mal bereits am Freitag 200 Lose aus dem Sammelgebiet Afrikana mit Masken und Statuen aus Holz und Bronze anbieten.

 

Die Auktion findet, aufgrund der aktuellen Lage um Covid-19 und den damit verbundenen Auflagen mit einer eingeschränkten Anzahl an Personen in unserem Haus statt.

Sie haben die Möglichkeit, bei uns einen Platz für die Auktion zu reservieren. Wir werden Ihnen dann mitteilen, inwieweit wir noch Kapazitäten frei haben.

Wir bitten Sie die Reservierung schriftlich per Email mit den Kontaktdaten aller Personen, die bei uns im Haus sein werden, vorzunehmen.

 

Eine Vorbesichtigung ist in der Woche vom 10.08.-13.08.2020 nach Terminabsprache möglich. Hierbei bitten wir auch um eine schriftliche Terminabsprache im Vorfeld.

Freitag, der 14.08.2020 (Afrikana, Los 1-200): Beginn der Auktion 16:00 Uhr.
Samstag, der 15.08.2020 (Kunst & Antiquitäten, Los 1001-1785): Beginn der Auktion 13:00 Uhr

Vorbesichtigung nur nach vorheriger Terminvereinbarung in der Woche vom 10.08. – 13.08.2020.

 

Der Katalog ist ab sofort hier Online zu finden https://www.badisches-auktionshaus.de/auction/

Eine Abholung der ersteigerten Gegenstände ist ab Mittwoch, den 24.06.2020 nach telefonischer Terminabsprache möglich. Zudem möchten wir Sie darauf hinweisen, dass jeweils nur eine Person zur Abholung in das Auktionshaus gelassen werden kann.

4. Charity Auktion – 23.03.2019 im Porsche Zentrum Mannheim

Update: Das Livebieten zur Auktion, wird dieses Jahr über Invaluable bereitgestellt: Link zu Invaluable

Hier müssen Sie sich registrieren und haben so während die Auktion läuft, die Möglichkeit Live, von zu Hause oder von unterwegs, an der Auktion teilzunehmen.

 

Der Rotary Club Mannheim Rhein-Neckar lädt gemeinsam mit dem Badischen Auktionshaus in Wiesloch, dem Porsche Zentrum Mannheim und den weiteren Mannheimer Rotary Clubs zu einer besonderen Auktion am 23. März 2019 ab 12 Uhr im Porsche Zentrum ein.

Auktion im Porsche Zentrum Mannheim, Elsa-Brändström-Straße 11, 68229 Mannheim am Samstag, 23. März 2019 ab 12 Uhr.

Rotarier laden zu Charity-Auktion unter Schirmherrschaft von Christian Specht – Erster Bürgermeister von Mannheim – ein.
Die Versteigerung wird zugunsten des Projekts „Europe Next“ stattfinden.

So läuft die Auktion ab

Über die bisher zur Versteigerung stehenden Gegenstände ein Auktionskatalog erstellt worden. Er kann ab sofort unter www.badisches-auktionshaus.de eingesehen werden.

Am Tag vor der Auktion, also am 22. März 2019, können die Gegenstände im Porsche Zentrum persönlich besichtigt werden. Wer mitbieten möchte, muss sich als Bieter registrieren,  entweder am Auktionstag vor Ort oder vorher auf www.badisches-auktionshaus.de. Bei der Auktion erhält das jeweilige Höchstgebot für einen Gegenstand den Zuschlag. Der Einlieferer wird den erlösten Preis dann an Rotary spenden.

Dank eines District Grants kann der Rotary Club Mannheim Rhein-Neckar die Preisgelder für die drei besten Schulprojekte in Höhe von 3.300 Euro zur Verfügung stellen. Für die Finanzierung der insgesamt zehn Schulprojekte laden die Rotarier zu ihrer jährlichen Charity-Auktion ein.
Dabei können Sie ganz einfach unterstützen: Entweder indem Sie etwas für die Auktion einliefern, oder indem Sie etwas ersteigern.
Die Erlöse aller versteigerten Artikel kommen zu 100 Prozent den Schulprojekten Europe Next Generation zugute. Alle Spender erhalten eine Spendenquittung des Fördervereins des Rotaryclubs Mannheim Rhein-Neckar e.V.

So können Sie zur Charity-Auktion beitragen

  • Besuchen Sie die Auktion am 23. März 2019 im Porsche Zentrum und steigern Sie mit. Das Badische Auktionshaus bietet auch die Möglichkeit im Internet mitzusteigern.

Den Flyer zur Spendenaktion können Sie hier herunterladen: Flyer

Frohes Neues Jahr!

Ein ereignisreiches Jahr 2018 liegt hinter uns und freuen uns schon auf das gerade gestartete neue Jahr.

Fast 10.000 Artikel wurden beschrieben, mehrere Tausend Rechnung erstellt, Zehntausende Kilometer wurden auf der Suche nach neuen interessanten Objekten zurückgelegt und weit über 1000 neue Interessenten haben sich an unseren Auktionen beteiligt.

Wir freuen uns bereits auf einige Highlights die Sie im kommenden Jahr bei unseren zahlreichen Auktionen erwarten werden.

Wir wünschen Ihnen und Ihren liebsten, dass Sie gut ins neue Jahr gestartet sind und wünschen Ihnen viel Erfolg in den kommenden 12 Monaten.

Ihr Badisches Auktionshaus

Harte Fäuste und kinderliebendes Herz – René Weller

Wir freuen uns Ihnen mitzuteilen, dass wir bei der kommenden Auktion eine ganz besondere Einlieferung erhalten haben.

Die Boxlegende René Weller hat sich dazu entschlossen Raritäten seiner glanzvollen Karriere abzugeben.

Deshalb werden wir

am 19. Dezember 2018

die Ehre haben, vier Stücke deutscher Sportgeschichte in unserem Haus zu versteigern.

So hat „der schöne René“ sich dazu entschlossen sich von verschiedenen, original bei Wettkämpfen getragenen Sonderanfertigungen und somit Raritäten, zu trennen und anteilig den Erlös an das Sterntaler Kinderhospiz in Mannheim zu spenden.

So werden neben seinen Boxstiefeln, und seiner Boxhose, auch seine originalen, mehrfach durch verschiedene Boxer (u.a. Muhammad Ali) signierten, Boxhandschuhe sowie sein Weltmeistergürtel von 1983 unter den Hammer kommen.

René Weller bezeichnet diese außergewöhnlichen und einzigartigen Raritäten selbst als ein paar seiner wertvollsten Erinnerungen, mit denen er einige der schönsten und auch härtesten Momente seines Lebens erlebt hat.

Eines der Lieblingsstücke von René Weller war , seine Chevrolet Corvette Cabriolet mit der klassischen Farbe rot.
Höchst persönlich wurde diese 1987 von René Weller direkt aus dem Werk General Motors GMC ( USA) geordert und nach Deutschland überführt. Die Corvette hat ihn die ganze Jahre treu , reparaturlos auf den Straßen begleitet und die Welt gezeigt. Vor allen Dingen liebten es die Fans , wenn er mit dieser zu den großen Boxkämpfen erschien. René Weller liebte an der Corvette besonders, ihre tiefe und feste Straßenlage, die überdemisionalen breiten Reifen und natürlich den einmaligen unverwechselbaren Sound des Motors. Ein Cabriolet , was auch auf den Straßen vom Design unverwechselbar und laut hörbar war. Für René Weller, als Profiboxer und Showman , war die Corvette eine einmalige Ergänzung für sein extrovertiertes Showbusiness.

Ein weiterer besonderer Teil der Versteigerung ist ein Pokal , mit dem René Weller , als Boxer der Jahre 1984 und 1985  durch das Fachblatt / Verlag BoxSport , deutschlands grösstes Box-Magazin aus Köln , ausgezeichnet wurde .

Viele Jahre begleitete der BoxSport René Weller auf seiner Karriereleiter , wofür er sich bei dem heutigen Geschäftsführer,  Michael Fiedler, für die  Ehre  der professionellen  Berichterstattungen , herzlichst bedanken möchte.

https://www.box-sport.de

Sollten auch Sie Interesse an einer Spende an das Kinderhospiz Sterntaler in Mannheim haben, finden Sie auf deren Homepage weitere Erläuterungen: https://www.kinderhospiz-sterntaler.de/

Grosse Sammlung Mineralien und Fossilien zu unserer 121. Auktion im Oktober 2018

Wir freuen uns Ihnen bei der Oktober Auktion 2018 eine große Sammlung außergewöhnlicher Versteinerungen und Mineralien anzubieten.

Besonders hervorzuheben ist hierbei ein Frosch – an dieser äußerst ungewöhnlichen Versteinerung zeigten in der Vergangenheit bereits mehrere Museen ihr Interesse.

Ihr Badisches Auktionshaus

Ein Einblick in unsere Auktion:

Durch klick auf die Bilder kommen Sie direkt zum Artikel

Die Vorbereitungen für unsere 136. Auktion sind abgeschlossen

Deshalb freuen wir uns Ihnen an zwei Tagen ca. 600 Lose aus verschiedenen Sammel- und Interessengebieten, aus privaten Sammlungen
und Nachlässen, zur Versteigerung anzubieten.
Es erwartet Sie wie gewohnt Kunst und Antiquitäten, Schmuck, Porzellan, Historika, Militaria, Asiatika und vieles mehr.

Die Auktion findet, aufgrund der aktuellen Lage um Covid-19 und den damit verbundenen Auflagen ohne Saalpublikum in unserem Haus statt.
Sie haben die Möglichkeit über unsere Partnerseite Lot-tissimo online live mitzubieten. Aufgrund der Umstellung von Lot-tissimo
Sie haben die Möglichkeit über unsere Partnerseite Lottissimo online live mitzubieten. Aufgrund der Umstellung von Lotssimo sind
kostenlose, schriftliche Vorgebote, sowie Telefongebote nur noch über unsere Homepage möglich.

Eine Vorbesichtigung ist in der Woche vom 22.02.-26.02.2021 nach Terminabsprache möglich. Hierbei bitten wir auch um eine schriftliche
Terminabsprache im Vorfeld.

Auktionstermin:
Samstag, der 27.02.2021 : Beginn der Auktion 14:00 Uhr
Vorbesichtigung nur nach vorheriger Terminvereinbarung in der Woche vom 22.02.-26.02.2021.

Der Katalog ist ab sofort hier Online zu finden https://www.badisches-auktionshaus.de/auction/

PHILATELIE, Philokartie, Zeitgeschichte auf Dokumenten und vieles andere mehr…

Briefmarken verkaufen kann ganz einfach sein

….oft hören wir von Bekannten oder Menschen denen man einfach begegnet „Kann man überhaupt noch Briefmarken verkaufen?, bringt das überhaupt noch Geld?“ Ich sage Ihnen: „MAN KANN und es BRINGT NOCH GELD“. Ob Besonderes, Rares, Schwerverkäufliches oder Massenware. ALLES hat einen WERT! Vielmals erfahre ich von Einlieferern, dass Sie bei anderen Auktionshäusern und Händlern unhöflich abgewiesen wurden, weil Sie „NUR“ einen Einlieferungswert von vielleicht 200,- Euro oder weniger haben. Ich höre mir GRUNDSÄTZLICH immer alles an. Oft ist es so, dass diese Leute noch ein altes Spielzeug, Antiquarisches, Schmuck, Historisches, Militaria, Feldpost und vieles mehr haben, was dann letztendlich zum Verkauf kommt. Die Überraschung ist dann immer sehr groß, wenn die Einlieferer sehen, was für Preise diese Dinge dann erzielen.

Tagtäglich werden viele dieser Sachen einfach weggeschmissen, besonders wenn ein Nachlass ansteht, ein Haus geräumt werden muss und Ähnliches. Dass DAS dann exakt dem Sprichwort entspricht „Das Geld zum Fenster herausgeworfen“ muss ich wohl nicht extra betonen.

Also kontaktieren Sie uns, vom kleinen interessanten Los bis zu ganzen Haushaltauflösungen! sind wir Ihr Ansprechpartner.

……und noch ein Wort zu der ungeheuren Vielfalt die es bei der Philatelie, Philokartie, Dokumenten etc. gibt!…..SCHAUEN Sie bitte für diese Dinge immer den LOSNUMMERNBEREICH 1 BIS 300 (oder auch weitere Nummern) unseres AKTUELLEN oder des BEENDETEN AUKTIONSKATALOGES an, und Sie werden sehen, dass auch Sie einige dieser Dinge besitzen werden.

 

Mit freundlichen Grüßen aus dem schönen Wiesloch

Ihr Badisches Auktionshaus

 

Charity Auktion zugunsten von Freezone Mannheim im Porsche Zentrum Mannheim

Das Badisches Auktionshaus hat mit dem Rotary Club Mannheim sowie dem Porsche Zentrum Mannheim eine Charity Auktion durchgeführt. Zugunsten von Freezone Mannheim wurden dieses mal  22.000 Euro Umsatzerlös erzielt, womit das Vorjahresergebnis von 20.000 Euro zugunsten des Kinderhospiz Sterntaler noch einmal deutlich getopt wurde.

Wie kann ich meine Sachen versteigern lassen?

In unserem Auktionshaus in Wiesloch können Sie jederzeit Ware, die zur Versteigerung kommen soll, abgeben. Zudem können Sie mit uns einen unverbindlichen und kostenlosen Termin vereinbaren bei dem wir die Ware bei Ihnen vor Ort sichten und gegenebfalls direkt mitnehmen können.

Bei Fragen setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Badisches Auktionshaus
+49(0)6222-386 522
Ansprechpartner: Herr Thomas Hörrle
oder per Email an info@badisches-auktionshaus.de

Weitere Informationen können Sie auch hier beziehen.

Wie wir Ihnen helfen können

Unser professioneller und schneller Service ist für Sie in vielerlei Hinsicht nutzbar.

Wir können Ihnen helfen, ganze Sammlungen aller Art zu vermarkten, wobei auch außergewöhnliche Einzelobjekte oder ganze Haus- und Wohnungsräumungen zu unserem Portfolio gehören.

Mehr können Sie auf den folgenden Seiten über unsere Dienstleistungen erfahren:

Sollten Sie noch fragen haben, so sind wir Montags bis Freitags nach telefonischer Vereinbarung, unter der 06222 – 38 65 22 für Sie da.

Sie erreichen uns telefonisch am besten zwischen 09:00 Uhr und 17:00 Uhr.