Logo Badisches Auktionshaus

Los-Nr.: 85

THERESE PRINZESSIN VON BAYERN - Verkauft / Sold

Durch einen Klick auf das Bild wird es vergrößert

  • THERESE PRINZESSIN VON BAYERN
  • THERESE PRINZESSIN VON BAYERN-1

Ausruf: 30,00

Zuschlag: 30,00 €

Diese Auktion wurde bereits beendet.

Um die Merkliste benutzen zu können müssen Sie eingeloggt sein

Beschreibung / description:

THERESE PRINZESSIN VON BAYERN

um 1894-1900, zwei Briefumschläge an die Königliche Residenz in München. Unter anderem war Therese eine Ethnologin, Zoologin und Botanikerin. Diese 2 Belege tragen als Absender das Ethnologische und Naturgeschichtliche Museum „MUSEU GOELDI“ in PARA – BRASILIEN. Leiter dieses Museums war Emil August Goeldi (* 28. August 1859 in Ennetbühl, St. Gallen, + 5. Juli 1917 in Zürich) er war ein Schweizer Naturforscher und hauptsächlich in Brasilien tätig. Dort ist er unter dem Namen Emílio Goeldi bekannt. Goeldi war ein Schüler von Ernst Haeckel und kam schon 1880 aus der Schweiz nach Brasilien. Er arbeitete zunächst eine kurze Zeit am Museu Nacional, bevor er auf Einladung des Gouverneurs das 1866 gegründete Museum für Naturkunde und Volkskunde des Bundesstaates Pará in Belém gründlich reorganisierte. Die Institution trägt heute seinen Namen: Museu Paraense Emílio Goeldi.

Andere Artikel in dieser Auktion: