Logo Badisches Auktionshaus

Los-Nr.: 177

1944 THERESIENSTADT, seltener STEMPEL „JÜDISCHE SELBST- - Verkauft / Sold

Durch einen Klick auf das Bild wird es vergrößert

  • 1944 THERESIENSTADT, seltener STEMPEL „JÜDISCHE SELBST-
  • 1944 THERESIENSTADT, seltener STEMPEL „JÜDISCHE SELBST--1

Ausruf: 50,00

Zuschlag: 39,00 €

Diese Auktion wurde bereits beendet.

Um die Merkliste benutzen zu können müssen Sie eingeloggt sein

Beschreibung / description:

1944 THERESIENSTADT, seltener STEMPEL „JÜDISCHE SELBST-

VERWALTUNG THERESIENSTADT 21 APR.1944″, Gesendet wurde die Karte ab PRAG an eine SIOLONIA RAUCHENBERG nach Theresienstadt BAUSCHOWITZ LANGESTRASSE 5 / 129 (Cc 367). Bauschowitz war der Ankunftsbahnhof für die Gefangenen des KONZENTRATIONSLAGERS THERESIENSTADT. Eine RAUCHENBERG STEFANIE (ehemalige deutsche Agentin) wurde am 25. April 1944 ins KZ eingeliefert, inwieweit hier ein Zusammenhang besteht, vermag ich nicht zu belegen (der Philatelist).

Andere Artikel in dieser Auktion: